Sonntag, 24. Januar 2010

Bauarbeiten


Nachdem diese Woche nun endlich auch das Objektiv zu Freunds neuer Kamera angekommen ist, konnten die Bauarbeiten zum Header für meinen Blog endlich beginnen.
Also hab ich mich gestern in die Küche gestellt und Chocolate Cupcakes mit pinkem Cream Cheese Frosting gezaubert. Muss ja zum Farbkonzept des Blogs passen. ;-) Ich hatte mir das ganze allerdings deutlich einfacher vorgestellt. Die Cupcakes sind eingefallen, das Frosting wollte bis heute morgen nicht richtig fest werden und wie zum Teufel macht man anständigen Milchschaum!? Modelmaße hat nun nur ein Cupcake und mein Freund muss nachher noch einen Kaffee trinken. Aber lecker sind sie - und das ist doch die Hauptsache!
Ach, und falls jemand (wie ich) wegen des Frischkäse Frostings skeptisch ist: es schmeckt wie Käsekuchen.

Zutaten:
100g weiche Butter
200g Zucker
100g Mehl
100g Kakaopulver
2 Eier
125ml Milch
1 Vanilleschote
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Backnatron
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln dazugeben und gut unterrühren.

Die trockenen Zutaten (Mehl, Kakao, Bachpulver, Natron, Salz) vermischen und in die Zucker-Butter-Masse sieben. Am besten nicht alles auf einmal, sondern immer nur ca. 1/3 der Masse. Sollte es sich nicht mehr gut verrühren lassen, schon etwas Milch hinzugeben. Ansonsten anschließend die Milch unter die Masse rühren. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und auch unterrühren.

Den Backofen auf 175°C vorheizen, das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Förmchen dann zu ca. 2/3 voll machen. Wobei ich eher nur 1/2 empfehlen würde. Dann ca. 25 Minuten backen. Es werden ca. 18 Cupcakes.

Das Frosting habe ich nach diesem Rezept gemacht. Allerdings habe ich noch etwas mehr Zucker und Frischkäse benutzt. Außerdem habe ich Sofort Gelatine dazugegeben. Anders wurde es bei mir leider nicht fest. Gefärbt habe ich mit flüssiger pinker Lebensmittelfarbe.
Frosting habe ich noch etwas übrig und habe auch schon eine Idee, was ich damit anstellen werde. Lasst euch also überraschen... ;-)

1 Kommentar: