Sonntag, 17. Januar 2010

Das sieht aber giftig aus!


Manchmal ist meine bessere Hälfte wirklich sehr charmant... Aber gegessen hat er dann alles ganz brav. Die giftig aussehende Flüssigkeit ist Brokkolisuppe. Dazu gab's die restlichen (erneut aufgebackenen) Seelen. Leider habe ich mal wieder festgestellt, dass Cremesuppen nichts für mich sind. Aber wenn man sie mag, ist die Suppe wirklich lecker. Auch wenn sie giftig aussieht... ;-)

Zutaten für 2 Personen:
ca. 500g Brokkoli
1 Kartoffel
1 Schalotte
1l Gemüsebrühe
etwas Sahne
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Die Schalotte und Kartoffel würfeln, den Brokkoli in Röschen teilen und waschen.

Die Schalotte in etwas Butter glasig dünsten, den Brokkoli und die Kartoffelwürfel dazugeben und kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürrierstab durchpürrieren und einen Schuss Sahne unterrühren, dann noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen