Dienstag, 26. Januar 2010

Wärmendes


Passend zum erneuten Kälteeinbruch und dem schönen Schnee, gab es heute eine herzhafte Gulaschsuppe. Serviert habe ich sie in den selbstgebackenen kleinen Brötchen - ich hab mich gefühlt wie auf einer Skihütte. ;-)

Zutaten für 4 Portionen:
400g mageres Rindfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1-2 Paprikas
3 Tomaten
Tomatenmark
Paprikapulver
Thymian
Kümmel
1- 1 1/2l Brühe
etwas Rotwein
etwas Sahne

Zubereitung:
Das Fleisch waschen und in Würfel schneiden (Kantenlänge ca. 2cm). Die Zwiebeln in Ringe, die Paprika in Streifen und die Tomaten in Würfel schneiden.

Öl in einem Topf heiß werden lassen. Das Fleisch gut von allen Seiten anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben. Die Knoblauchzehe zerdrücken und zum Fleisch geben. Dann etwas Paprikapulver dazu und es anrösten lassen. Das gleiche mit etwas Tomatenmark wiederholen. Dann die Paprika dazugeben und kurz andünsten. Die Gewürze und die Tomaten zugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit der Brühe aufgießen und bei mäßiger Hitze ca. 1 - 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit den Rotwein und die Sahne dazugeben und noch einmal abschmecken.
Majoran

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen