Freitag, 12. Februar 2010

Ski fahrn...




Eine Arbeitskollegin meiner besseren Hälfte hat heute Geburtstag. Da sie sich immer sehr über kleine Aufmerksamkeiten freut, haben mein Freund und ich hin und her überlegt, was man ihr denn schenken könnte. Das Ergebnis dieser Überlegungen sind diese Skifahrer-Muffins geworden. Grund ist, wie könnte es anders sein, dass sie im Winter gern jede freie Minute auf den Brettern verbringt. Wie ich gehört habe, war sie ganz begeistert von dem Geschenk. Und das freut mich natürlich sehr! :-)

Zutaten:
125g Butter
125g Zucker
3 Eier
200g Mehl
50g Speisestärke
1 Prise Salz
1 Pkt. Backpulver
3 EL Milch
ca. 50g Himbeeren
1 kleine Dose Pfirsiche

Frosting:
100g weiße Schokolade
75g weiche Butter
65g Puderzucker

Zubereitung:
Butter schaumig rühren, Zucker und Eier nach und nach einrühren. Mehl, Stärke, Salz und Backpulver mischen und in die cremige Masse sieben. Milch dazugeben und noch einmal alles gut verrühren.

Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. Das Muffinblech vorbereiten (fetten oder Förmchen einlegen) und den Teig verteilen. In jeden Muffin 2-3 Stücke Pfirsich und 1-2 Himbeeren geben.

Den Ofen auf 200°C vorheizen und die Muffins auf mittlerer Schiene ca. 20-30 Minuten backen. Die Muffins danach auskühlen lassen.

Für das Frosting die Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker gut verrühren. Dann die Schokolade hinzugeben und noch einmal vermischen. Damit die Muffins verziehren.

Die kleinen Skifahrer sind aus gefärbtem Marzipan. Damit sie stehen bleiben, haben sie Skistöcke aus (halbierten) Zahnstochern bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen