Dienstag, 16. März 2010

Schnelle Pasta


Da ich momentan total im Lernstress stecke, komme ich leider kaum zum Kochen und noch weniger zum Bloggen. Aber mein liebstes, schnelles Pastarezept - Penne Chorizo - muss einfach gebloggt werden - geht in dem Fall ja auch schnell.
Das Rezept ist eigentlich aus der Not entstanden, einmal mussten dringend Chorizo- und Tomatensaucereste verarbeitet werden. Seitdem passiert das gerne immer wieder, wenn ich wenig Zeit und viel Lust auf Pasta habe. ;-) Es lässt sich auch prima um ein paar Paprikastücke o.Ä. erweitern...

Zutaten für 2 Personen:
150g Chorizo
1 Schalotte
500g passierte Tomaten (aus dem Glas)
1 Schuss Weißwein
Basilikum
fire wall (oder andere scharfe Gewürze)
Pfeffer
150g Penne

Zubereitung:
Die Penne nach Packungsanweisung kochen. Chorizo in Scheiben schneiden und diese erneut halbieren. Die Schalotte fein hacken. Eine Pfanne erhitzen und die Wurstscheiben darin anbraten. Wenn diese leicht angebräunt sind, auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen. Die Schalotte in dem ausgetretenen Fett der Wurst anbraten (ggf. vorher etwas davon wegschütten, falls es zu viel ist), mit dem Weißwein und den passierten Tomaten ablöschen, würzen und etwas einkochen lassen. Dann die Chorizo, Penne und die Sauce gut vermischen und servieren.

Kommentare: