Samstag, 22. Mai 2010

Auflauf mal anders


Aufläufe finde ich klasse - man mischt schnell alles zusammen, schiebt es in den Ofen und wartet. Allerdings wird es irgendwann langweilig, nur mit Käse zu überbacken. Deshalb war ich total begeistert, als ich in einem meiner Kochbücher einen Gemüseauflauf mit Kartoffelkruste gefunden habe. Die Kruste besteht aus simplem Kartoffelpüree mit etwas Parmesan - göttlich... Wirklich! Ich war auch ein paar Minuten skeptisch, ob das wirklich schmeckt. ;-)

Zutaten für 2 Personen:
500g gemischtes Gemüse (z.B. Paprika, Pilze, Karotten, Brokkoli, Zucchini, ...)
400g Kartoffeln
100ml Gemüsebrühe
100ml Weißwein
Butter
2 EL Naturjoghurt
75g Parmesan
Thymian
Rosmarin
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Das Gemüse klein schnippeln, die Kartoffeln schälen und den Parmesan reiben. Kartoffeln weich kochen, das Gemüse in einer Pfanne kurz anbraten, mit Weißwein und Brühe ablöschen, würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen (ggf. mit etwas Tomatenmark andicken). Die Kartoffeln mit Butter und dem Joghurt zu Püree zerstampfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben, mit dem Püree bedecken und mit Parmesan bestreuen. Bei 190°C ca. 30 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen