Donnerstag, 17. Juni 2010

Ladies Night

Aperitif: Prosecco mit Weinbergspfirsich-Likör

Vorspeise: selbstgemachte Tagliatelle mit Spargel, Kirschtomaten
und Ruccola

Hauptgang: Puteninvoltini auf Spinatbett mit...

...Ciabatta

Dessert: Schokotörtchen mit flüssigem Kern, Erdbeer-Joghurt Eis
und frische Erdbeeren

Was gibt es besseres, als einen lustigen Mädelsabend, wenn die bessere Hälfte (mal wieder) auf Geschäftsreise ist? Ich finde, nichts! Daher habe ich zwei ganz liebe Freundinnen zum Essen eingeladen. Und weil sie so lieb sind, kamen sie dann sogar schon zum kochen. ;-)
Insgesamt war es ein wirklich schöner Abend - super leckeres Essen, tolle Gespräche und sehr viel Spaß! Und vielen Dank, Stefanie, für die super Fotos! :-)

So, und nun zu den Rezepten:
Das Rezept für das Ciabatta, habe ich von Ketex.
Das Pesto Rosso gibt's bei Fool for Food.
Die Tagliatelle bestehen aus 150g Hartweizengrieß und 350g Wasser - gut verkneten und zu den gewünschten Nudeln verarbeiten.

Zutaten für Pasta für 4 Personen:
500g Spargel
500g Kirschtomaten
2 Bund Ruccola
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Tagliatelle (Menge s. oben)
frisch geriebener Parmesan
etwas Weißwein
etwas Gemüsebrühe
Basilikum
Oregano
Pfeffer
Gewürzmischung fire wall (von Spirit of Spice)


Zubereitung:
Spargel putzen, die unteren Enden abschneiden und in ca. 3-4 cm lange Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren, den Ruccola waschen, Schalotte und Knoblauch fein hacken.

Die Pasta al dente kochen. Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen, die Schlotte und den Knoblauch andünsten, den Spargel dazugeben und anbraten. Die Kirschtomaten dazugeben und kurz andünsten, dann mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, einköcheln lassen und würzen. Mit den Nudeln mischen und mit Ruccola und frisch geriebenem Parmesan anrichten.

Zutaten für Involtini für 3 Personen:
6 dünne Putenschnitzel
ca. 6 gehäufte EL Pesto Rosso
6 dünne Scheiben San Daniele
1 Mozzarella
Weißwein
Gemüsebrühe
etwas Sahne
Thymian
Pfeffer

Zubereitung:
Die Putzenschnitzel waschen und abtrocknen, den Mozzarella in Scheiben schneiden. Jedes Putenschnitzel mit Pesto Rosso bestreichen, San Daniele und Mozzarella auflegen und einrollen, mit einem Stäbchen feststecken.

Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Involtini gut von allen Seiten abraten. Dann in eine Auflaufform geben und zur Seite stellen. Weißwein und Gemüsebrühe in die noch heiße Pfanne geben und damit den Bratensatz lösen, mit Thymian und Pfeffer würzen und über die Involtini geben. Bei 180°C ca. 30 Minuten im Ofen fertig garen. Danach noch etwas Sahne in die Sauce einrühren und servieren.

Zutaten für 4 Schokotörtchen:
100g Bitterschoki
66g warme Butter
34g Mehl
50g Puderzucker
2 Eier

Zubereitung:
Schokolade schmelzen, die Butter cremig rühren und die Eier nach und nach dazugeben und gut verrühren. Das Mehl und den Puderzucker zugeben und ebenfalls gut unterrühren. Dann die Schoki dazugeben und nochmals alles gut verrühren.

Die Förmchen buttern und mit Zucker ausstreuen. Bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 10-12 Minuten backen. Leider ist das etwas abhängig vom Ofen, bei mir dauert es eher 12 Minuten. Aber ich hatte nichts dagegen, das öfter zu testen. ;-)

Kommentare:

  1. Mädelsabende sind das beste! Und dann mit so feinem Essen - da isses doppelt so gut.

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! :-)
    Ich sehe das so wie du! Mit tollem Essen im Bauch quatscht es sich auch gleich noch besser. ;-)

    AntwortenLöschen