Montag, 6. September 2010

Sonntagsfrühstück? Pancakes!


Eigentlich bin ich kein Fan von Frühstück. Schon von klein auf war ich in der Hinsicht ziemlich pingelig. Brot oder Brötchen? Gut, aber Vollkorn ohne zu große Körner. Käse? Ja, aber nur stinkiger Bio-Hartkäse und Kräuterfrischkäse. Wurst? Früher ja, seit ein paar Monaten eklig. Ei? Manchmal, aber nicht annähernd glibberig, also ganz tot. Müsli? Ja, aber nur mein speziell gemischtes mit bestimmtem Obst, ggf. Schoko-Crunchy mit Joghurt. Süßes Frühstück? *örgs* Selten und wenn dann nur neben was deftigem. Ganz ehrlich? Ich bin wirklich furchtbar was das angeht. ;-)
Aber am Wochenende, wenn ich ausgeschlafen und Zeit habe, dann habe ich manchmal Lust auf Frühstück. Und dann darf es auch mal was Süßes nach meinem Käsebrötchen sein. Gestern war so ein Tag, deshalb kamen Blueberry Pancakes auf den Tisch. Und zugegeben, sie waren wirklich lecker - auch morgens...

Zutaten für 2 Personen:
2 Eier
25g Zucker
75g saure Sahne
50g Mehl
1 Msp. Backpulver
Prise Salz
Butter oder Butterschmalz für die Pfanne
Blaubeeren nach Wunsch

Zubereitung:
Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und dann den Zucker unterrieseln lassen. In einer anderen Schüssel Eigelb und saure Sahne mischen, Mehl, Salz und Backpulver unterrühren. Den Eischnee unterheben. Die Blaubeeren (evtl. halbiert) unter den Teig rühren.
Bei mittlerer Hitze die Pancakes von beiden Seiten goldbraun backen. Ich habe pro Pancake etwa 2 Esslöffel genommen.

Ich weiß, die Zutaten klingen wenig. Aber es ist 1. sehr sättigend und 2. durch die Eier wird es schon recht viel Teig.

Kommentare:

  1. Lecker, mit Blaubeeren!

    Ich bin auch ein Frühstücksmuffel. Sobald belegte Brote ins Spiel kommen, drücke ich mich vor dem Essen oder gucke noch ein zweites Mal in den Kühlschrank, ob sich nicht doch noch irgendwo kalte Pizza oder Nudeln finden.

    Ausnahmen sind bei mir auch Pancakes (oder Spiegeleier, vom Mann zubereitet).

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zwar kein Frühstücksmuffel, es muss aber immer deftig sein. Bei diesen Pancakes würde ich aber auch gerne eine Ausnahme machen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. @ Milliways: Endlich eine Gleichgesinnte! Ich werde immer ganz komisch angeschaut, wenn ich sage, dass ich nicht gern frühstücke.
    In meinem Kühlschrank wartet für morgen früh auch noch eine kalte Pizza...

    @ Christina: Dankeschön! Bei einem Sonntagsfrühstück ist eine Ausnahme ja sicher mal drin, oder?! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. herrlich, aber ich hab's auch nicht so mit dem Frühstück und raffe mich dann 1 x im Jahr auf, meistens wenn besuch da ist, und mache die gleich für 10 Mann....

    AntwortenLöschen