Donnerstag, 9. Dezember 2010

Nachgebacken: Lebkuchen


So, nun möchte ich auch auf meinem Blog die Plätzchenzeit einläuten! Auch wenn es gar keine Plätzchen sind. ;-)
Bei Alice habe ich ihre wunderbaren Lebkuchen nach Landfrauen Art bewundert. Und da sie mir versichert hat, dass das ihr erster Versuch war und sie dabei so toll geworden sind, wollte ich mich auch daran versuchen. Also kamen sie auf die "To-bake"-Liste und wurden bei Fannies und meinem Backevent fabriziert. Und ich muss sagen, Alice hat wirklich nicht zu viel versprochen. Sie sind soooooooo... lecker! Wir haben uns ebenfalls für einen Zartbitterüberzug entschieden, zumindest bei den meisten. Für meinen Freund gab es auch ein paar ganz ohne Glasur, der Gute mag nämlich keine Schokolade. (Ja, ich weiß. Ich verstehe es auch nicht...) Aber die haben es nicht mehr auf's Foto geschafft. ;-)

Hier geht's zum Rezept!
Warum die Schoki auf dem Bild so fleckig aussieht, weiß ich nicht. Ist in Wirklichkeit nicht so. Na ja, in 14 Tagen gibt's (hoffentlich) die neue Kamera...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen