Montag, 14. März 2011

Sonntagskuchen und ein Award


Momentan halte ich mich bei Süßkram etwas zurück. Nicht wegen der Fastenzeit, sondern weil ich es in letzter Zeit wieder übertrieben habe und mir das einfach nicht gut tut. Komplett verzichten kann und will ich aber nicht - wieso auch? Da kam mir das Rezept für die Käsesahne-Brownies gerade Recht. Es werden nur 8 kleine Brownies und die sind ja schnell weg. ;-)
Leider fand ich die Brownies nicht so toll. Sie schmecken irgendwie nicht nach richtig viel. Mein Freund fand sie hingegen ganz gut. Wenn ich sie noch mal machen sollte, würde ich auf jeden Fall Vanille und Zitronenzesten in die Frischkäsemasse geben.

Aber von gestern gibt es auch Positives zu berichten. Ich habe einen Blog-Award von der lieben Tenshi bekommen! Vielen, vielen Dank dafür! :-)

Über Tenshis Blog war ich bisher noch nicht gestolpert - leider! Wer gern liest sollte hier unbedingt mal vorbeischauen. Ich, großer Bücherwurm, bin jetzt auf jeden Fall regelmäßiger Leser und freue mich auf weitere Rezensionen.

Mit dem Award ist nichts weiter verbunden. Trotzdem möchte ich ihn natürlich gerne weitergeben. Wobei mir die Auswahl mal wieder wahnsinnig schwer fällt. Ich verfolge ja nicht umsonst so viele tolle Blogs. Ausgesucht habe ich folgende:
Aber ich möchte wie immer, auf meinen Blogroll (am besten den in meinem Profil) verweisen. Alle Bogs, die ich verfolge, sind super! ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Charlotte, vielen Dank für den Award, freue mich sehr darüber :) Werde mir in den nächsten Tagen mal Gedanken darüber machen, an wen ich ihn weitergeben könnte.
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo Charlotte,

    jetzt bin ich aber baff! Danke für den Award, freue mich total. Hmm.. und die Brownies hät ich auch gleich mit dazu .. geht das? *zwinker*

    Wünsch Dir noch einen schönen Abend.
    Grüßle Alice

    AntwortenLöschen
  3. Bitte sehr, ihr Beiden! :-)

    @ Alice: Öhm, wenn du mir eine Stunde gibst, dann ja... ;-)

    AntwortenLöschen