Donnerstag, 24. März 2011

Zucchini-Pasta


Am Montag gab es mal wieder etwas für die Kategorie "Pasta". Nudeln gibt es hier ja nur selten. ;-) Und da auch mal wieder ein Haufen Zucchini übrig waren, habe ich ein Rezept von Donna Hay ausprobieren können, das schon länger in meinen Internet-Favoriten schlummerte.
Ich muss zugeben, ich besitze auch bereits 3 Kochbücher von Donna Hay, die ich sehr mag. Nur mache ich selten etwas daraus, da sie doch ziemlich fleisch- bzw. fischlastig sind und hier bekannterweise zu 95% vegetarisch gekocht wird. Trotzdem finde ich die Bilder immer super schön anzusehen und wenn ich etwas daraus koche, schmeckt es auch immer. Besonders der Süßkram von ihr hat es mir angetan. Allerdings muss ich grundsätzlich den Zucker reduzieren, um nicht an einem Zuckerschock zu sterben... Deshalb steht ihr Kochbuch Modern Classics süß auch noch auf meinem Wunschzettel. Wer also noch ein Geschenk für meinen Geburtstag morgen sucht... ;-) Kleiner Spaß!

Kein Spaß ist allerdings, dass ich jetzt schon versprechen kann, dass es hier bald wieder viele süße Köstlichkeiten zu sehen gibt. Schließlich bekomme ich von meinem Liebsten immer einen Geburtstagskuchen (bzw. Küchlein) und für meine Kollegen werde ich auch backen. Außerdem hat mir die liebe Fanny von Chilis einen schokoladigen Kuchen versprochen. Wo ich das so lese, glaube ich, ich sollte heute zu meinem Schwimmdate mit dem Rad fahren...

Ach ja, das ist übrigens das Rezept für die Pasta oben.
Ich habe nur die Minze durch Basilikum ausgetauscht, weil ich nicht extra wegen 3 Blättchen welche kaufen wollte. Und den Parmesan habe ich auch weggelassen, deshalb auch das "vegan"-Label unten.

1 Kommentar:

  1. My cousin recommended this blog and she was totally right keep up the fantastic work!

    cialis

    AntwortenLöschen