Samstag, 23. April 2011

Beerige Ostergrüße

Ich bin echt stolz! Ich habe es geschafft, dieses Jahr an allen Ostersüßigkeiten vorbei zu gehen. Nix ist in mein Einkaufskörbchen gehüpft. Sonst wird das ja nix mit der Winterspeckschmelze... Dafür habe ich dieses Jahr das erste Mal etwas zu Ostern gebacken. Schuld daran ist aber nur meine neue (bzw. allererste) Küchenmaschine, die hier seit etwa 1,5 Wochen wohnt. Die muss schließlich ausgiebig getestet werden... Ausgesucht habe ich mir einen Himbeerzopf. Ein klassischer Hefezopf war mir zu langweilig, aber für kleine Schäfchen o.Ä. fehlte mir die Zeit. Macht aber nix, der Zopf ist nämlich außerordentlich lecker! Gestern gab es schon ordentlich Lob dafür. Und für die Bikinifigur bin ich heut  'ne Menge Rad gefahren und Schwimmen gewesen... ;-)

Das Rezept habe ich von lecker.de, hier
Allerdings habe ich nur 250g TK-Himbeeren und nur 60g Pistazien verwendet. 

Ich wünsche Euch allen frohe Ostern und ein paar schöne freie Tage! :-)

Kommentare:

  1. Hallo Charlotte!

    Erstmal: Dein Zopf sieht sehr lecker aus!

    Außerdem habe ich eine Überraschung für Dich :) Schau mal: http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.com/2011/04/und-gewonnen-hat.html

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,Charlotte!Du hast einen sehr leckeren Blog!Wenn du die griechische Kueche entdecken willst, besuch meinen blog(bilingual).Viele Gruesse aus Griechenland!
    nostimia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. @ Nina: Danke, danke, danke!

    @ Lenia: Ich bin dann mal auf dem Weg nach Griechenland! ;-)

    AntwortenLöschen