Mittwoch, 27. April 2011

Hier spargelt es gar sehr...

Die Spargelzeit ist ja leider nur recht kurz und muss unbedingt voll ausgekostet werden. Deshalb gab es am Samstag zu den Räucherlachsravioli eine Spargelsauce. Es war sehr, sehr lecker! Das Essen hat mich auch für den Einkauf entschädigt. Am Samstag zwischen den Osterfeiertagen auf den Viktualienmarkt in München zu gehen, ist nix für schwache Nerven... Aber da ich schon in der Nähe war und auf der Suche nach Bio-Räucherlachs eh zum Hermannsdorfer wollte, habe ich mich ins Getümmel geworfen. Wie gesagt, es hat sich wirklich gelohnt! Die Ravioli wird es definitiv auch nach der Spargelzeit noch einmal geben...

Zutaten für 2 Personen:
Für die Nudeln:
ca. 100g Räucherlachs
ca. 80g Frischkäse
etwas Meerrettich
Pfeffer
Salz
Nudelteig (aus ca. 100g Hartweizengrieß und 1 Ei)

Für die Sauce:
ca. 200g dünner, grüner Spargel
1 Schalotte
200 ml Weißwein
50 ml Sahne
etwas Tomatenmark
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Für die Füllung den Lachs sehr klein schneiden und mit Frischkäse, Meerrettich, Pfeffer und Salz mischen. Wer mag, kann auch alles zusammen pürieren (ich mag es aber lieber "stückig"). Mit Methode nach Wahl zu Ravioli verarbeiten; meine gibt's hier.

Für die Sauce den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in Streifen schneiden. Schalotte fein hacken. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Schalotte glasig dünsten, Spargel dazugeben und anbraten. Mit Weißwein ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Etwas Tomatenmark dazu, würzen und vor dem Servieren noch die Sahne dazugeben. In der Zwischenzeit die Ravioli kochen.

Kommentare:

  1. Perfekte Idee!Ich mag alle Zutaten die du benutzt hast!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das hört sich aber verdammt lecker an :) Da bekommt man ja glatt Hunger.
    Ich arbeite seit einigen Jahren in einem Pflegeheim in der Küche. Ich glaube dieses Gericht werde ich mal nachkochen für meine Bewohner. Zum Glück haben sind wir eher eine kleine Einrichtung, sodass man da auch mal ausgefallenere gerichte kochen kann :)
    Insgesamt mag ich diese Seite sehr und werde bestimmt noch öfter hier vorbeischauen! Schön :)

    AntwortenLöschen