Montag, 18. April 2011

Huhn to go


Zugegeben, das Gericht ist eher nix zum Mitnehmen. Aber das Huhn, das habe ich fix auf dem Heimweg mitgenommen. Auf dem Weg vom Schwimmbad zu mir nach Hause ist nämlich ein toller Bio-Supermarkt, und da musste ich einfach stehenbleiben und schauen, was es Gutes gibt. In mein Körbchen dufte dann neben dem Huhn auch Baby-Spinat. Daraus gezaubert habe ich gefüllte Hühnerbrust mit Spinat. Ein sehr praktisches Gericht wie ich finde. Eine extra Sauce braucht es nämlich nicht, die Frischkäsefüllung reicht völlig. Gut, wenn man nach dem Sport faul sein möchte... ;-)

Zutaten für 2 Personen:
2 Hühnerbrüste
ca. 60g neutraler Frischkäse
1/4 Bund Schnittlauch
1/4 Bund Petersilie
Pfeffer
Salz
Cayennepfeffer
Paprika

Zubereitung:
Schnittlauch und Petersilie fein hacken und mit Frischkäse und den Gewürzen verrühren. Die Hühnerbrüste waschen und Taschen einschneiden bzw. die vorhanden erweitern. (Weiß man, was ich sagen will?) Den Frischkäse jeweils in die Taschen geben, mit Stäbchen (z.B. Zahnstocher) fixieren. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, das Fleisch gut von beiden Seiten anbraten. In eine Auflaufform geben und ca. 15-20 Minuten im Ofen bei 180º durchgaren.

Dazu passt neben Spinat auch Ofengemüse oder einfach ein Salat.

Kommentare: