Freitag, 10. Juni 2011

Nachgekocht: Spargel in Parmesansauce

Leider befinden wir uns ja schon im Spargelendspurt. Deshalb muss ich noch ganz fix alle tollen Rezepte, die mir in den letzten Wochen begegnet sind, ausprobieren. Ein ganz besonders leckeres habe ich im Restaurant am Ende des Universums bewundert: Spargel in Parmesansauce. Und es las sich nicht nur gut, es hat auch wirklich göttlich geschmeckt!!! So gut, dass ich schon überlege, welches Gemüse in der spargelfreien Zeit in der Sauce landen wird...

Ich habe das Rezept nur ein klein wenig verändert, weil ich Ei in Saucen nicht so mag. Fragt mich nicht, wieso das so ist. Aber jeder hat wohl so seine Marotten. ;-)

Zutaten für 2 Personen:
500g grüner Spargel
ca. 150g geriebener Parmesan
1 Becher Crème fraîche
1 Schuss Sahne
etwa 10 Blätter frischer Basilikum
Zitronensaft
Zucker
etwas Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden. Heißes Wasser mit Zitronensaft, 1 EL Zucker,  1 TL Salz und etwas Butter zum Kochen bringen und den Spargen darin ca. 4-5 Minuten blanchieren. Anschließen in kaltem Wasser abschrecken, herausnehmen, abkühlen lassen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Basilikum waschen, hacken und mit Parmesan, Crème fraîche, Sahne und Salz und Pfeffer mischen.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Spargel hineinlegen und die Sauce darauf verteilen. Bei ca. 180ºC im vorgeheizten Backofen zugedeckt ca. 5 Minuten backen. Danach mit dem Grill überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu gab's bei uns Kartoffeln.

Kommentare:

  1. Das sieht so wunderbar yummy aus!!! Ist grüner Spargel wichtig oder kann man ds auch gut und lecker mit weißem machen?

    http://kruemel-in-der-kueche.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das sieht aber auch lecker aus :-)

    Süße Grüße
    die Küchenfee

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Ich finde die Sauce auch suuuper!

    LG,
    A.D.

    AntwortenLöschen
  4. Hab' ich da was überlesen? Was hast Du mit den Parmesan getan? Direkt zur Crème fraiche gegeben?

    AntwortenLöschen
  5. Lieben Dank für eure Kommentare! :-)

    @ Mariell: Das ganze geht sicher auch mit weißem Spargel.

    @ Sabine: Huch, der Parmesan fehlt wohl. Ich geh ihn mal einfügen. ;-) Aber er soll genau so dazu, wie du geschrieben hast.

    AntwortenLöschen