Donnerstag, 28. Juli 2011

Indisches Brot

So, das Wetter hat nun offiziell die Erlaubnis, wieder richtig gut zu werden! Meine beiden Prüfungen liegen endlich hinter mir und ich habe wieder Zeit für attraktivere Freizeitaktivitäten. (Die 2 anstehenden Hausarbeiten verdränge ich gerade...) Morgen werde ich beispielsweise mal wieder ein paar Stunden in der Küche verbringen. Ihr könnt also gespannt sein. ;-) Jetzt mache ich es mir erst einmal auf der Couch bequem, entspanne mich und lese mal wieder zu meinem Vergnügen... Euch lasse ich solang das Rezept für Naan Brote da, die es zum Vegetable Jalfrezi gab. Ich hätte sie noch etwas mehr mit Ghee bzw. Öl einstreichen müssen, damit sie noch originaler gewesen wären. Lecker waren sie so knusprig allerdings auch. Und wenn man sie in die Sauce tunkt, sind sie eh nicht mehr kross. ;-)

Zutaten für 6 kleine Brote:
500g Mehl
150 ml lauwarme Milch
2 TL Zucker
2 TL Trockenhefe
1 TL Backpulver
2 EL Pflanzenöl (oder Ghee)
150ml Joghurt
1 Ei
1 TL Salz
etwas Ghee (oder Öl)
ggf. Gewürze (Schwarzkümmel, Bockshornklee, ...)

Zubereitung:
Hefe und eine Prise Zucker unter die Milch rühren und ca. 20 Minuten gehen lassen.

Mehl in eine Schüssel geben und Salz, Zucker und Backpulver untermischen. Milch, Öl, Joghurt und das Ei unterrühren. Einige Minuten kneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig erneut durchkneten und in 6 Teile teilen. Diese jeweils zu Kugeln formen und noch einmal abgedeckt einige Minuten gehen lassen. Anschließend jede Kugel dünn ausrollen und mit etwas Ghee oder Öl bestreichen, nach Wunsch evtl. würzen.

Den Backofen auf ca. 230ºC vorheizen. Eine Schüssel mit kaltem Wasser unten in den Ofen stellen und die Brote auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen.

Tipp:
Wer die Brote nicht im Ofen machen möchte, kann auch eine schwere Eisenpfanne erhitzen und die Brote von jeder Seite braten, bis der Teig blasen wirft.

Quelle: chefkoch.de

1 Kommentar:

  1. Das werde ich direkt am Sonntag mal ausprobieren. Ich fahre auf so knusprige Sachen total ab. Danke :-)

    AntwortenLöschen