Sonntag, 24. Juli 2011

Ofencaprese (oder so...)

Lasst ihr euch auch manchmal von Bildern in Kochbüchern bzw. -zeitschriften oder entsprechenden Webseiten blenden? Ich muss gestehen, ich tue es. So auch bei den Tarteletts Caprese, die ihr auf dem Bild oben sehen könnt. Was ihr nicht (mehr) sehen könnt, sind die kleinen Mozzarella Kügelchen, die sind nämlich geschmolzen. Eigentlich kein Wunder, oder? Schließlich sollen die Tarteletts 25-35 Minuten in den Ofen. Aber auf dem Bild, dass bei dem Rezept auf lecker.de dabei war, waren die Kugeln noch schön zu erkennen... Gut, dass das keinen Einfluss auf den Geschmack hat. Der war nämlich hervorragend. Und so schlecht sehen die Tarteletts auch mit geschmolzenem Käse nicht aus!

Zutaten für 6 Tarteletts:
Teig nach diesem Rezept
ca. 24 mini Mozzarellakugeln
ca. 300g Kirschtomaten
ca. 1/4 Bund Basilikum
2 Eier
100g Sahne
Pfeffer
Salz
Muskat

Zubereitung:
Teig wie beim anderen Rezept zubereiten und in die Förmchen geben. Kirschtomaten halbieren und wie den Mozzarella auf die Formen verteilen. Eier verquirlen, mit der Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Basilikum in feine Streifen schneiden. Etwa die Hälfte des Basilikums auf die Tarteletts verteilen, ebenso die Eier-Sahne-Mischung. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200º C 25-35 Minuten backen. Mit dem restlichen Basilikum bestreuen und servieren.

Bei und gab es noch grünen Salat dazu.

Quelle: lecker.de

Kommentare:

  1. Ich finde es sieht totaal lecker aus, gerade mit geschmolzenem Mozzarella und den Tomaten stell ich es mir lecker vor :) Aber das finde ich ja so schön an Essensblogs, man zeigt wie ein Gericht wirklich aussehen kann.. trotzdem lecker, aber realistisch :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, ich lasse mich sogar sehr schnell von Bildern blenden. Na gut als zweites gucke ich dann schon auf die Zutaten. Aber wenn die einigermaßen passen, dann koche ich es nach.


    Schönen Sonntag noch
    Tink

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Tartchen sehen sehr lecker aus, auch ohne sichtbare Kugeln!

    AntwortenLöschen