Montag, 25. Juli 2011

Sweets for my Sweet

Vorletzten Sonntag bin ich unanständig früh aufgewacht (schon um halb 7!). Statt faul im Bett liegen zu bleiben, habe ich die Zeit sinnvoll genutzt und für meinen Freund (der nach 5-tägiger beruflicher Abwesenheit nachmittags wiederkam) Johannisbeer-Brownies gebacken. Ich hoffe, unsere Nachbarn verzeihen es mir, denn unsere Küchenmaschine ist nicht unbedingt das leiseste Modell... Beschwerden kamen allerdings keine, wobei wahrscheinlich auch keiner davon ausgeht, dass das "junge Ding" sonntags so früh schon auf ist. ;-)

Zutaten:
250g weiche Butter
170g Mehl
500g Zucker (Ich reduziere immer auf 350g. Reicht völlig aus!)
75g Kakao (Dafür nehme ich hier immer 100g.)
4 Eier
1/4 TL Backpulver
ca. 250g Johannisbeeren

Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Trockenzutaten mischen und ebenfalls unterrühren. Die Johannisbeeren vorsichtig unterheben. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Form (ca. 20cm Kantenlänge) geben. Bei 170ºC im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Quelle: Donna Hay - Meine spontane Küche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen