Samstag, 6. August 2011

Schnelle Schnecken

Diese Schneckchen sind nicht nur schnell, sie sind auch verdammt gut darin, sich zu verstecken. Gebacken habe ich die pikanten Pizzaschnecken nämlich für die 24h von Bayern - und die waren bereits Mitte Juni. Aber Fotos werden ja glücklicherweise nicht schlecht. Außerdem sind sie nicht nur leckerer Wanderproviant, sie eignen sich auch gut als Picknickessen. Und wenn ich grad so aus dem Fenster schaue, ist dann heute vielleicht auch nicht der schlechteste Tag, sie zu posten...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Genießt die Sonne! :-)

Zutaten für ca. 14 Stück:
Für den Teig:
200g Mehl
1/2 Würfel Hefe
125ml lauwarme Milch
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Für den Belag:
ca. 250ml grob passierte Tomaten
150g Manchego (oder anderen Käse nach Wahl)
Thymian
Organo
Cayennepfeffer
Pimentón
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Zucker in die Milch geben, Hefe hineinbröseln und ca. 10 Minuten gehen lassen. Mehl und Salz mischen, Milch-Hefe-Mischung sowie das Öl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Tomaten mit den Gewürzen vermischen und den Manchego reiben. Den Hefeteig dünn zu einem Recheck ausrollen, die Tomatensauce darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen. Vorsichtig aufrollen und anschließend in fingerdicke Scheiben schneiden.

Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 200ºC ca. 20 Minuten backen.

Kommentare: