Mittwoch, 12. Oktober 2011

Soulfood


Pasta ist für mich (wie wohl für viele andere auch) das Soulfood Nr. 1. Verwundert habe ich vor ein paar Tagen festgestellt, dass ich eines meiner liebsten und ältesten Rezepte bisher nicht gebloggt habe. Auch wenn es sich um kein außergewöhnliches Gericht handelt, so möchte ich euch die Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce trotzdem nicht vorenthalten. Schon allein, weil diese Pasta meinen Vater und mich ein paar Monate lang ernährt hat - naja, zumindest fast... Als ich 12 war, haben wir einige Monate allein in London gelebt und da mein Repertoire damals noch ziemlich eingeschränkt war, gab es die eben Nudeln öfter. Neben Wokgerichten mit Fertigsauce, Pizza Express oder Take-away von Chinesen um die Ecke. Warum mein Vater nicht gekocht hat? Wir wollten es hinterher schließlich auch essen... (Sorry, Papa!) ;-)

Zutaten für 2 Personen:
100g Räucherlachs
1 Becher Sahne
1 Schalotte
Salz
Pfeffer
ca. 200g Spaghetti

Zubereitung:
Pasta nach Packungsanweisung zubereiten. Die Schalotte fein hacken, den Lachs würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte glasig dünsten. Die Sahne zugießen und erwärmen. Den Lachs zugeben, nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Salzen, Pfeffern und mit den Spaghetti mischen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen