Sonntag, 22. Januar 2012

Grüne Knödel


Erstellt ihr euch wöchentlich Speisepläne? Da wir 1x pro Woche einen Großeinkauf machen, gibt es bei uns immer einen. So wird bei uns auch deutlich weniger schlecht, weil ich es besser "verplanen" kann. Außerdem bin ich ziemlich schlecht darin, mir spontan zu überlegen, was ich essen möchte. Wenn ich dazu auch noch Hunger habe, ist sowieso alles verloren. ;-) Ich blättere lieber einmal wöchentlich meine Kochbücher durch, wühle in verschiedenen Blogs oder schaue durch meine "To-cook-Liste", als abends spontan in den Supermarkt zu laufen. Auf letzterer standen schon länger die Tiroler Spinatknödel. Da ich momentan dabei bin die Tiefkühltruhe etwas zu leeren, und dort noch Spinat auf seinen Einsatz wartete, kamen die grünen Knödel auf den Plan. Wie erwartet, waren sie super! Allerdings habe ich sie nicht wie im Rezept angegeben, mit zerlassener Butter serviert, sondern mit Tomatensauce. Das ist aber natürlich Geschmackssache...

Zutaten für 2 Personen:
200g TK-Spinat
ca. 75g altbackenes Weißbrot
3 EL Milch
50g Bergkäse
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 großes Ei
1 EL Butter
Pfeffer
Salz
Muskat

Zubereitung:
Spinat nach Packungsanweisung zubereiten, abkühlen lassen und sehr gut ausdrücken. Anschließend fein hacken. Weißbrot in kleine Würfel (ca. 0,5 cm Kantenlänge) schneiden, mit der Milch mischen. Käse entrinden und die eine Hälfte grob reiben, die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in Butter andünsten. Mit dem Spinat und dem Ei pürieren. Zum Weißbrot geben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und alles mit der Hand gut verkneten. (Achtung: Die Masse sollte beim Zusammendrücken keine Flüssigkeit mehr abgeben. Sonst noch mehr Brot zugeben.) Die Masse 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Aus der Spinatmasse kleine Knödel formen. Wasser in einem großen Topf erhitzen, salzen und die Knödel darin 12-15 Minuten sieden lassen.

Dazu passt Tomatensauce oder schlicht heiße Butter.

Quelle: küchengötter.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen