Sonntag, 8. Januar 2012

Happy Blogday!


Dieses Wochenende feiern wir hier im Diner schon zweijähriges Jubiläum. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Mir macht es aber noch genauso viel Spaß wie am Anfang. Nein, eigentlich sogar noch ein bißchen mehr. Mit der Zeit habe ich immer mehr Gefallen daran gefunden, neue Rezepte und Zutaten (auch vermeintlich ungeliebte...) auszuprobieren und mich auch mit anderen Bloggern und Bloglesern auszutauschen. Auch wenn ich privat durchaus das ein oder andere Mal schief angeschaut wurde oder ein blöder Kommentar kam. Egal, jeder hat schließlich ein anderes Hobby... Außerdem habe ich dank des Blogs festgestellt, wie gerne ich schreibe. Und nun weiß ich ziemlich genau, wohin es nach dem Studium beruflich gehen soll. Das allein ist mir jeden doofen Kommentar wert! ;-)

Anlässlich des Jubiläums habe ich ein klein wenig am Layout gewerkelt. Ich hoffe, es gefällt euch. Pink ist es zwar weiterhin, aber gemäßigter. ;-) Warum es hier überhaupt so rosa/pink zugeht, erzähle ich euch ein anderes Mal. Das ist eine etwas längere Geschichte...
Geburtstags"kuchen" gibt es aber natürlich auch: dunkle Schokoladen-Granatapfel-Cupcakes mit hellem Schoko-Frosting. Sehr, sehr lecker! Die Granatapfelkerne werden durch's Backen etwas weicher, haben aber weiterhin Biss. Ihr könnt euch das ein bißchen wie Knusperstückchen vorstellen. Auf jeden Fall absolut empfehlenswert!

Zutaten für 6 Stück:
Für die Cupcakes:
80g Butter
30g Zucker
1 Ei
60g Zartbitterschokolade
1 EL saure Sahne
2-3 EL Grenadinesirup
100g Mehl
3/4 TL Natron
1 Granatapfel

Für das Frosting:
100g Frischkäse
75g weiße Schokolade
75g weiche Butter
ggf. Lebensmittelfarbe (Puder oder Paste)

Zubereitung:
Granatapfel kreuzförmig einschneiden und die Kerne auskratzen. Schokolade und Butter im warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Ei und Zucker schaumig rühren. Den Sirup und die saure Sahne nacheinander unterrühren. Die Schokoladenmasse zugeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver nach und nach zugeben und ebenfalls unterrühren. Zuletzt die Granatapfelkerne unterheben.

Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180ºC ca. 20 Minuten backen. Aus dem Blech lösen und komplett auskühlen lassen.

Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Abkühlen zur Seite stellen. Frischkäse schaumig rühren. Nach und nach die Butter zugeben und gut unterrühren. Die abgekühlte Schokolade dazugeben und nochmals gut verrühren. Wer mag, kann die Masse jetzt noch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dann auf die Cupcakes spritzen.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag. Ich schaue immer wieder gerne hier vorbei und freue mich über neue Rezepte.

    Darf man wissen,was du nach dem Studium anstrebst oder ist das dir zu öffentlich?

    Liebe Grüße und auf weitere viele Blogjahre,

    Maraike

    AntwortenLöschen
  2. |¯¯¯¯ *;҉^ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    | .. _██_ .. Alles Liebe
    | .. (( ° ;°) ... und Gute .... *;҉^
    |.. (,,/▒▒,,) ... zum Bloggeburtstag
    | .:: (_)(_)“˜~.“˜¨..¨´“˜~ ¨´“˜~.:: .
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ *;҉^ ¯¯¯¯¯

    AntwortenLöschen
  3. Na dann auch von mir "Happy Blogday"!
    Und die blöden Kommentare einfach weiterhin geflissentlich ignorieren - ich schau hier immer wieder gerne rein, lese gern die kleinen Geschichten und lass mich zu leckerem Essen inspirieren!
    Und irgendwann les ich dich dann mal irgendwo, wo du dafür bezahlt wirst! :)

    Liebe Grüße und weiter so - und irgendwann wirklich noch die Geschichte mit dem rosa erzählen, ja? -,
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. alles alles gute,

    auf das es noch viele, viele jahre mehr werden ;-)

    die cupcakes sehen super aus und diese ministänder sind wirklich putzig...

    was die manchmal sehr unpassenden bemerkungen von bekannten und "freunden" angeht, das kenne ich, man muss das gekonnt ignorieren.. egal was wer sagt, das was du machst und damit hast, ist super ;-)

    liebe grüße

    trina

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute zum Bloggeburtstag! Ich mag dein Blog sehr gerne und komme immer gerne hier her, um nach Rezepten zu stöbern..... :D

    AntwortenLöschen
  6. Alles gute zum 2. Bloggeburtstag, liebe Charlotte! Mach weiter so :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  7. @ Maraike: Ach, Träume kann man schon öffentlich erzählen, oder? Unternehmenskommunikation oder PR (oder ggf. andere redaktionelle Jobs) wären toll. Ganz festlegen will/kann ich mich nicht. Es wird wohl ein wenig davon abhängig sein, wo ich nach dem Studium einen Job finde. ;-)

    @ Verboten gut: Wie süß! Dankeschön! :-)

    @ Ina: Wenn ich es morgen schaffe ein Bild zu machen, folgt die rosa Geschichte die Tage. ;-)

    @ trina: Ich finde die kleinen Ständer auch süß. Die hat mir mein Freund geschenkt. Er mag meinen Blog und tröstet immer brav nach blöden Kommentaren. ;-)

    @ Sarah-Maria: Vielen Dank!

    @ Nina: Ich werde mir Mühe geben. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hey, könntest du mir verraten wo du die Lebensmittelfarbe her hast? Wäre supi wenn du auf meinem Blog antworten könntest :) Liebste Grüße

    AntwortenLöschen