Samstag, 10. März 2012

Sonnengelbe Suppe



Joa, also man sollte nicht davon ausgehen, dass die Kombination von Lieblingszutaten automatisch ein Lieblingsgericht ergibt. Ich liebe Limetten. Ich liebe Zucchini. Aber die Limetten-Zucchini-Suppe war nicht meins. Warum kann ich gar nicht sagen, der Geschmack hat mich einfach nicht überzeugt. Mein Freund ist übrigens ganz anderer Meinung. Er fand die Suppe super. Wahrscheinlich lag das Nichtgefallen schlicht an meiner allgemein mangelnden Begeisterung für Suppen. ;-)

Zutaten für 2 Portionen:
250g Zucchini
70g Süßkartoffeln (alternativ mehligkochende Kartoffeln)
1 Schalotte
1 Limette
1 Knoblauchzehe
400 ml Gemüsebrühe
50g Sahne
1 Zweig Zitronenthymian (alternativ Zitronenmelisse)
1/2 TL brauner Zucker
1/4 TL gemahlener Koriander
1 Msp. Chilipulver
1/2 TL getrocknete Minze
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Zucchini putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Süßkartoffel schälen und ebenfalls würfeln. Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Limette heiß abspülen, die Schale abreiben und anschließend auspressen. Zitronenthymian abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.

Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin glasig dünsten. Limettenschale und Süßkartoffelwürfel zugeben und 5 Minuten schmoren. Zucchini zugeben und nochmals 2-3 Minuten schmoren.
Gemüsebrühe und Limettensaft zugießen und im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten garen. Mit dem Stabmixer pürieren. Aufkochen.
Die Suppe mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken. Sahne unterrühren und servieren.

Frei nach: GU Verlag - Vegetarisch (Brigitte Kochbuch Edition)

Kommentare:

  1. Die Zutaten lesen sich gut, die Suppe sieht köstlich aus UND ich bin ein Suppenfan!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Dann ist die Suppe sicher was für dich! ;-)

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen