Sonntag, 8. April 2012

Ei am Stiel


Habt ihr schon von der tollen kalifornischen Studie gehört? Dieser zufolge haben Menschen, die regelmäßig Schokolade essen, einen niedrigeren BMI als solche, die weniger/nie Schokolade essen. Na wenn das mal keine guten Nachrichten zur Osterzeit sind. ;-) (Ich verschweige jetzt mal, dass die Probanden dazu ebenfalls durchschnittlich 3,6 Mal pro Woche Sport getrieben haben und sich "regelmäßiger Schokoladenkonsum" auf durchschnittlich zwei Mal pro Woche bezieht...)
Passend zur Studie gibt es von mir Osterei Cake-Pops im Schokoladenmantel. Hätte ich früher davon gewusst, hätte ich wohl auch noch Schokoladenkuchen für das "Innenleben" verwendet. ;-)

Ein Rezept gibt's mal wieder nicht. Einfach Kuchen backen, abkühlen lassen, zerbröseln und mit Frischkäse (und ggf. Puderzucker) mischen, bis die Masse zusammen klebt. Eier aus der Masse formen und ca. 30-60 Minuten tiefkühlen. Aufspießen und in Schokolade tauchen. Nach Wunsch verzieren.

Frohe Ostern!




Kommentare:

  1. Die schauen toll aus, ich habe auch Cake Eggs zu Ostern gemacht. Meine nächsten Cake Pops mache ich dann auch mit dunkler Schokolade.
    Wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag!

    Liebe Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  2. Wow wie Lecker :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker. *0* Ich muss sagen, so ein Osterei am Stiel hätte sich auch verdammt gut in meinem Osternest gemacht. Leider wollte mir niemand was Selbstgemachtes schenken.u.u Vielleicht bekomm ich nächstes Jahr auch so etwas Niedliches. ^-^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. @ Elly: Deine sehen super aus! Ich hatte auch erst überlegt, ob ich weiße Schoki nehmen soll. Ich finde, da kommen die Zuckerstreusel schöner raus. Aber ich mag die geschmacklich nicht so sehr... ;-)

    @ Ina: Dankeschön! :-)

    @ Coon with Spoon: Sonst machst du dir einfach selber was Schönes! Man kann sich ja auch gut selbst beschenken... ;-)

    AntwortenLöschen