Samstag, 7. April 2012

Weil es so schön war...


Bevor es auch hier mit den süßen Osterleckereien losgeht, gibt's noch schnell etwas herzhaftes. Als ich letztens auf großer Flammkuchen-Suche war, habe ich neben dem Tomaten-Ziegenkäse-Flammkuchen auch welchen mit Rucola und geräuchertem Schinken gesehen. Eigentlich ja nix besonderes. Aber ebenfalls mit Ziegenkäsecrème und etwas Paprika aufgepeppt, doch nicht ganz so "langweilig". Nur der Name Ziegenkäse-Paprika-Rucola-Parmaschinken-Flammkuchen klingt irgendwie blöd... ;-)

Das Rezept ist das gleiche, wie beim Tomaten-Ziegenkäse-Flammkuchen. Allerdings eben den Basilikum in der Crème weglassen und kurz vor Ende der Backzeit Paprikastreifen drauf legen. Danach noch mit Rucola und Parmaschinken belegen.

So, und ich schwinge mich jetzt wieder von der Couch in die Küche zu meinen süßen Köstlichkeiten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen