Freitag, 25. Mai 2012

Feurig



Wie versprochen folgt hier das Rezept für die hot 'n' smoky BBQ-Sauce. Das habe ich vor ein paar Wochen bei Katharina gesehen und war gleich hin und weg. Knoblauchsauce, Cocktailsauce, Currysauce, Ketchup, Mayo, Senf ... nichts davon brauche ich beim Grillen, aber BBQ-Sauce muss sein! Ich esse die auch zu geröstetem Brot oder gegrilltem Gemüse. Ich bin da ganz offen. ;-) Ein klitzekleines bißchen habe ich das Rezept noch angepasst. Für uns durfe es noch etwas feuriger sein... Wer es nicht so scharf mag, einfach entweder Pimentón oder Chipotle-Chilis nehmen.

Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
8 Stück Langpfeffer
1 EL brauner Zucker
1 EL Honig
1 EL Pimentón de la Vera
1 EL Chipotle-Chilis
3 El Apfelessig
300 ml passierte Tomaten
Salz

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und beides darin glasig dünsten. Langpfeffer und Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Pimentón und Chipotles zugeben und sofort mit dem Essig ablöschen. Sobald dieser eingedampft ist, die Tomaten aufgießen. Honig zugeben.

Alles etwa 30 Minuten bei geringer Hitze einköcheln lassen, gelegentlich rühren. (Ggf. Wasser oder Tomatensauce nachgießen, damit die Sauce nicht anbrennt.)

Den Langpfeffer entfernen und die Sauce pürieren. Mit Salz abschmecken. In eine Flasche umfüllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Quelle: Katharina kocht

Kommentare:

  1. Oh wie geil!! Ich LIEBE Barbecuesoße!
    Die setz ich gleich auf meine to-cook-Liste ;)

    Liebe Grüße
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich schon darauf, das Rezept auszuprobieren. Ich dachte immer, da wäre viel (!) mehr Zucker drin, aber umso besser. Und endlich eine Anwendungsmöglichkeiten für den Langpfeffer :) Bin gespannt....

    AntwortenLöschen
  3. @ S.: Kannst ja mal zum Grillen kommen und die Sauce vorher probieren... ;-)

    @ cooking casualties: Ich denke, in gekaufter Sauce ist auch deutlich mehr Zucker drin. ;-) Ich bin gespannt, wie dir die Sauce schmeckt.

    AntwortenLöschen