Montag, 7. Mai 2012

Pizza (fast) ohne Tomaten



Die Alice ist schuld! Vergangenes Jahr habe ich im Buchladen das California Kochbuch vom KOSMOS Verlag angeschmachtet. Und was macht sie? Postet ganz unverschämt ein Rezept daraus. Wie soll ich denn da widerstehen??? Es durfte also einziehen...
Da die meisten Rezepte sehr sommerlich sind, habe ich allerdings bisher nichts daraus gekocht. Die ersten Sonnenstrahlen haben es jetzt aus dem Regal gelockt und mir bewiesen, dass der Kauf sich echt gelohnt hat. Die Knoblauchpizza mit Mais und Tomaten war so lecker! Eine tolle Alternative zur klassischen Pizza mit Tomatensauce. Ich freu mich schon auf's Wochenende. Da landet gleich das nächste Rezept aus dem Buch auf dem Grill.
Fazit: Das Kochbuch ist klasse! Und ich kann es uneingeschränkt empfehlen - besonders jetzt im Sommer. Danke, Alice... ;-)

Zutaten für 1 Blech:
Für den Teig:
400g Mehl
1 gestr. TL Salz
1/2 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
ca. 200 ml lauwarmes Wasser

Für den Belag:
1 kleine Knoblauchknolle (ja, wirklich Knolle)
1/2 Bund Basilikum
1/2 Bund Oregano
1/2 Bund Dill
50g Pinienkerne
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
4 EL Olivenöl
500g Tomaten
100g Feta
250g Mais
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde hineindrücke, die Hefe hineinbröseln, Zucker und Wasser zugeben, verrühren und mit etwas Mehl vom Rand bestäuben. Die Schüssel mit einem Tuch abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 200ºC vorheizten. Die Knoblauchknolle 20-25 Minuten backen. In der Zwischenzeit Oregano, Basilikum und Dill waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Die Knoblauchknolle aus dem Backofen nehmen und den weichen Knoblauch aus den Schalen drücken. Zusammen mit den Kräutern, Pinienkernen, Zitronenschale und Olivenöl fein pürieren.
Dein Vorteig zu einem geschmeidigen Teig kneten und nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Feta fein würfeln und den Mais abtropfen lassen. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und auf Backblechgröße ausrollen. Das Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf auslegen und mit der Knoblauch-Kräutermasse bestreichen. Mais, Feta und Tomaten darauf verteilen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Im Backofen (wieder 200ºC) ca. 30 Minuten backen.

Quelle: California - KOSMOS Verlag



1 Kommentar:

  1. Deine Pizza sieht echt toll aus! Vor allem ist dir der Teig schön dünn und knusprig gelungen.... :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen