Samstag, 7. Juli 2012

Verrückt nach deinem...



... Erdbeerherz!
Als wir vergangenes Wochenende (mal wieder) in Berlin waren, haben wir jedes Geschäft der Stadt unsicher gemacht. Na gut, nicht jedes, dafür ist Berlin doch ein klitzekleines bißchen zu groß, aber dennoch einige. Was man eben in 6 Stunden so schafft. ;-) Dabei ist das ein oder andere in die Einkaufstüte gewandert. Wäre ja auch traurig, wenn man die ganze Zeit umsonst durch die Gegend läuft... Neben einem Haufen Klamotten durfte auch die zuckersüße Herzchenbackform mit uns die Heimreise antreten. Und als hätte ich's geahnt, habe ich sie direkt diese Woche "gebraucht". Der liebste Tütenträger war nämlich sehr im Stress und hat mir durch die Blume gesagt, er würde sich sehr über etwas gebackene Nervennahrung freuen. Da auch meine freie Zeit im Moment sehr knapp bemessen ist, gab's nur einen schnellen Biscuit mit Erdbeeren und Joghurtcreme. Aber in der neuen Form sah es gleich viel liebevoller aus. ;-) Und euch möchte ich das Rezept für Wasserbiscuit ans Herz legen. Der Teig ist ganz luftig und locker, wirklich toll! Dazu nicht zu süß, was ich bei Beeren & Co. bevorzuge.

Zutaten für 1 Backblech:
4 Eier
4 EL kaltes Wasser
150g Zucker
150g Mehl
1 EL Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Wasser und dem Salz steif schlagen. Nach und nach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterziehen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterheben.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200º Grad ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Tipp:
Der Teig eignet sich auch wunderbar für Biscuitrollen.


Kommentare:

  1. schööön! ich liebe so hübsche formen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Charlotte^^

    Deine neue Backform sieht einfach nur niedlich aus. <3 Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen neidisch bin. Und dein Kuchen sieht doch auch sehr lecker aus, auch wenn er "schnell" zu machen ist. ^.~ Danke für das rezept des Wasserbiskuitteiges.
    Ganz liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. @ Christina: Ich auch! Blöd, dass der Platz in der Küche endlich ist... ;-)

    @ Saskia: Vielen Dank für den lieben Kommentar! :-)

    AntwortenLöschen