Sonntag, 23. September 2012

Süßer Sprachkurs



Parlez-vous français? Non? Macht nichts. Das Übersetzen des Rezepts habe ich für euch übernommen. Ich finde nämlich, Sprachkurse sind völlig überbewertet. Mein Französisch halte ich mit meinen Kochbüchern frisch. ;-) Letztes Jahr auf Korsika haben sich noch 9 Stück ins völlig überladene Auto gequetscht... Aber ich musste sie alle haben! Insbesondere das, aus dem das Brownies au chocolat Rezept stammt. Das Buch heißt tout chocolat und ist voll mit unglaublich grandios aussehenden Bildern von schokoladigen Köstlichkeiten. Und natürlich mit den dazugehörigen Rezepten. Die sind auch alle toll. Das Buch ist schließlich aus Frankreich. Und wer - wenn nicht die Franzosen - ist bekannt für seine süßen Leckereien? Eben!

Eigentlich gehört auf die Brownies sogar noch eine Schokoladensauce. Aber das war dann selbst mir zu viel... ;-)

Zutaten:
150g weiche Butter
300g Zartbitterschokolade (70% Kakao)
280g Rohrzucker (im Original 330g Rohrzucker)
4 Eier
150g Mehl
120g Crème fraîche
75g Walnüsse, gehackt

Zubereitung:
Butter in Stücke schneiden und Schokolade grob hacken. Beides zusammen in einem Topf schmelzen und gut verrühren. In eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen. Anschließend nach und nach Rohrzucker und Eier unterrühren. Das Mehl unterheben und die Crème fraîche unterrühren. Zum Schluss die Walnüsse unterheben.

In eine gefettete, rechteckige Form geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180ºC ca. 30 Minuten backen.

Quelle: marabout chef - tout chocolat

Kommentare:

  1. Die sehn einfach echt unglaublich aus!!! *schwach werd* wann darf ich die französischen Leckereien probieren ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, dieses Rezept klingt très délicieux! Werde ich auf jeden Fall nachbacken.. nur ohne die Nüsse ;)

    AntwortenLöschen
  3. OH MEIN GOTT *habenwill* Das sieht so unglaublich schokoladig aus - ein Traum!

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure lieben Kommentare! :-)

    AntwortenLöschen