Montag, 20. Mai 2013

Feiertagsfrühstück



Manchmal geht meine Motivation spazieren, während ich in der Uni bin. ;-) Dann ist es wirklich schön, ein internetfähiges Handy in der Hand und eine ebenfalls bloggende Freundin neben sich haben. Wenn die einem von einem hübschen Blog erzählt, den sie entdeckt hat, kann man gleich eine Runde in den Rezepten stöbern... Dabei sind mir die Zitronen-Buttermilch-Pancakes über den Weg gelaufen. Das beste Pancakes-Rezept, das ich je gemacht habe! Nicht nur waren sie schön fluffig und locker, das zitronige war auch einfach unglaublich lecker. Zusätzlich habe ich noch ein paar Blaubeeren in den Teig gegeben. Hat toll gepasst. Dazu gab's frische Erdbeeren und Schokocreme. Ein Traum...

Zutaten für 8-10 Stück:
1 Cup Mehl
1 Cup Buttermilch
1 Ei
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 EL Zitronensaft
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Vanillezucker
2 EL weiche Butter
1 Prise Salz
nach Belieben: Blaubeeren
Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung:
In einer Schüssel Buttermilch, Ei, Butter, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Vanillezucker runter rühren.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Pro Pancake ca. 2 EL Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze backen, bis Bläschen aufsteigen. Wenden und die andere Seite ebenfalls goldbraun braten. Mit dem kompletten Teig so verfahren. Fertige Pancakes im Ofen warmhalten.

Quelle: Becky Bakes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen