Mittwoch, 22. Mai 2013

To go: Kichererbsensalat



Im Sommer habe ich oft Lust auf ganz viel frisches, knackiges Gemüse. Leider finde ich gleichzeitig einen gemischten Salat nicht unbedingt sättigend. Daher gibt es oft frisches Brot dazu. Allerdings lohnt es nicht immer, welches zu kaufen/backen. Für einen Salat brauche ich schließlich keinen ganzen Laib Brot. ;-) Eine tolle Alternative sind deshalb Salate mit Hülsenfrüchten wie der bunte Kichererbsensalat. Er war sehr sättigend und mit Zitrone im Dressing und etwas Minze schön frisch. Perfekt für warme Temperaturen! Außerdem lässt er sich wieder ohne Probleme am Vorabend (inkl. Dressing) zubereiten.

Zutaten für 2 Portionen:
1 Dose gekochte Kichererbsen
1/2 Gurke
1 Paprika
200g Kirschtomaten
3 Frühlingszwiebeln
1/4 Bund Petersilie
1 Zweig Minze
1 EL Zitronensaft
2 EL Weißweinessig
3 EL Olivenöl
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Koriander
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Gemüse waschen. Kirschtomaten vierteln, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Paprika würfeln und Gurke schälen und ebenfalls würfeln. Kichererbsen abgießen und ggf. abbrausen. Petersilie und Minze waschen, trocken schleudern, Blättchen abzupfen und fein hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

Zitronensaft, Essig, Olivenöl, Kreuzkümmel, Koriander, Pfeffer und Salz mischen. Zum Gemüse geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen