Freitag, 20. Dezember 2013

Adventskalender 2013: Türchen 20



Was kommt an Weihnachten bei euch auf den Tisch? Ganz klassisch Würstchen mit Kartoffelsalat oder Ente mit Rotkohl und Knödeln? Oder macht ihr es auch vor dem Fonduetopf bzw. dem Racletteofen gemütlich? Bei uns wird es Wild geben - Raclette gibt es morgen schon. ;-) Eigentlich darf ich es ja gar nicht Raclette nennen, denn neben Käse kommt bei uns auch Gemüse ins Pfännchen. Und dazu gibt es immer ein sehr leckeres Brot. Das zeige ich euch aber erst morgen. Heute gibt's erst einmal das, was ich auf das Brot schmieren werde: leckere Senfbutter mit Meersalz. Irgendwo hatte ich letztens davon gelesen und fand die Idee super. Dank des Internets habe ich auch schnell ein passendes Rezept gefunden und gemacht war sie noch fixer. Ich freu mich schon sehr drauf, sie morgen auf meinem Lieblingsbrot zu genießen...

Zutaten:
100g weiche Butter
2 Zweige Thymian
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL grobkörniger Senf
Meersalz
Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung:
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Fein hacken.

Butter mit dem Handrührer ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Senf und Thymian unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Butter formen oder in Schälchen füllen. Im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält sich die Butter bis zu 1 Woche.

Quelle: kuechengoetter.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen