Dienstag, 24. Dezember 2013

Adventskalender 2013: Türchen 23



Entschuldigt, dass ich gestern schon wieder vergessen habe, das Türchen zu öffnen. Zwischen Arbeiten und Lernen habe ich es total verpennt. Aber dann gibt es heute eben wieder zwei Überraschungen - ist an Weihnachten ja auch schön. ;-) Ein bißchen doof ist es trotzdem, weil ich noch eine schöne Idee fürs Weihnachtsessen gehabt hätte: gebackene Schwarzwurzeln im Mohnmantel. Die wären ein super Topping für einen Vorspeisensalat, machen sich aber auch toll als vegetarisches Hauptgericht. Wir haben dazu ein Kartoffel-Zucchini-Gratin gegessen. Ich kann mir auch leckeres Kartoffelpüree, z.B. mit etwas Kresse verfeinert, gut vorstellen. Egal was ihr dazu servieren möchtet - probieren solltet ihr sie auf jeden Fall! :-)

Zutaten:
400g Schwarzwurzeln
3 Eier
200g Semmelbrösel
100g Mohn
100g Mehl
abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone
je 1 Prise Cayennepfeffer und Currypulver
Salz
Öl zum Braten

Zubereitung:
Schwarzwurzeln gründlich waschen und mit Schale in gleichmäßig große Stücke schneiden. Die Stücke in schwach gesalzenem Wasser bissfest blanchieren. Anschließen aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

Eier verquirlen. Semmelbrösel und Mohn mischen. Zitronenschale, Cayennepfeffer und Curry unter die Mischung heben.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schwarzwurzeln erst in Mehl, dann Ei und zuletzt in der Mohn-Semmelbrösel-Mischung wenden. Im erhitzen Öl ausbacken.

Quelle: Bayrische Tappas - Lechner/Timme (blv Verlag)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen