Dienstag, 18. März 2014

Ein Hauch Sommer



Das Wetter in den letzten Tagen war einfach traumhaft (das Wochenende blende ich einfach mal aus...). Da bekomme ich sofort Lust auf leichte Sommeressen wie Salat oder Bruschetta. Leider trügt der Sonnenschein, das sommerliche Gemüse wird sicher noch einige Wochen auf sich warten lassen. Natürlich hätte ich auch jetzt Tomaten kaufen können, aber die hätten nicht so geschmeckt, wie ich mir das vorgestellt habe. ;-) Deshalb habe ich mich nach anderen Rezepten umgesehen und bin auf die Bruschetta mit Ziegenkäse, Lauch und Speck gestoßen. Schmeckt natürlich ganz anders, aber mindestens genauso gut wie die klassischen Tomaten-Bruschette. Nicht nur für warme Frühlingstage eine wunderbare Alternative!

Zutaten:
8 Scheiben Brot
2 dünne Stangen Lauch
ca. 80g Speckscheiben
ca. 100g Ziegenfrischkäse
Pfeffer
Salz
etwas Butter

Zubereitung:
Lauch putzen und ein feine Streifen schneiden. Speck in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin kross anbraten. Herausnehmen und überschüssiges Fett mit einem Küchentuch aufsaugen. Anschließend den Lauch darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Das Brot entweder toasten oder im Ofen grillen. Mit Ziegenfrischkäse bestreichen, salzen und pfeffern und mit Lauch und Speck belegen.

Dazu gab es bei uns grünen Salat.

Quelle: The Pioneer Woman Cooks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen