Montag, 8. Dezember 2014

Adventskalender 2014: Türchen 8



Darf ich meinen Erfolgsschlager des Sommers vorstellen: Erdbeerlimes. Die Idee dazu kam bei einem feucht-fröhlichen Abend mit Freunden auf - nach einer sehr lustigen Geschichte mit einem Pitbull, falscher Rechtschreibung und eben Erdbeerlimes. Klingt komisch, ist sie auch. ;-) Aber vielleicht gerade weil die Geschichte so komisch war, ist sie mir im Gedächtnis geblieben. Schon aus der ersten Erdbeerfeldausbeute dieses Jahr sind ein paar Fläschchen Limes geworden. Die kamen so gut an, dass ich (für eine Feier) nachproduzieren musste. Kein Problem, der Limes ist denkbar einfach zu machen. Allerdings mahne ich zur Vorsicht: So beering leicht wie er schmeckt, der Erdbeerlimes ordentlich Bums. ;-)

Zutaten für ca. 1,5 Liter:
800g frische Erdbeeren (TK geht genauso)
500 ml Wodka
250 ml frischer Zitronensaft
250g Zucker (300g wer's süßer mag)
250 ml Wasser

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, Grün abschneiden und in einen Topf geben. Pürieren und zusammen mit Zucker und Wasser aufkochen. Abkühlen lassen. Zitronensaft und Wodka unterrühren. In sterile Flaschen abfüllen und gut verschließen.

Der Limes hält sich etwa 2-3 Monate im Kühlschrank.

Quelle: Geschenke aus der Küche - Anne Ilburg, Anna Anlauft (frechverlag)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen