Montag, 6. Oktober 2014

Veggie-Burger



Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, dass ich ein großer Burgerfan bin. Neben dem klassischen Hamburger probiere ich immer wieder neue Varianten aus - sehr gerne auch vegetarisch. Wie so oft lasse ich mich dabei bei Pinterest inspirieren. Dort habe ich auch den Halloumi-Auberginen-Burger entdeckt. Die Kombi klingt erstmal nicht spektakulär, hat aber wirklich super geschmeckt. Hat mich aber kaum verwundert: Mit (knusprigem) Käse ist einfach alles besser! ;-)

Zutaten für 2 Burger:
2 Burger Brötchen (Rezept)
150g Halloumi
1 kleine Aubergine
1 Tomate
1 Handvoll Rucola
2 EL frisches grünes Pesto (Rezept)
1 EL Olivenöl + etwas mehr zum Braten
1 Prise Basilikum
1 Prise Rosmarin
1 Prise Oregano
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Halloumi teilen. Aubergine und Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen. Öl mit Kräutern mischen. Die Auberginen darin ca. 10 Minuten einlegen. Öl in einer (Grill-)Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben und Halloumi darin goldbraun anbraten.

Burgerbrötchen halbieren und mit Pesto bestreichen. Mit Rucola, Tomaten- und Auberginenscheiben sowie Halloumi belegen.

Quelle: Veggie Belly