Sonntag, 4. Januar 2015

Traumkombi: Spinat, Pilze & Pasta



Liebe Leser, ich wünsche Euch ein wunderschönes und gesundes neues Jahr! Ich hoffe, Ihr habt die Feiertage gut überstanden. Ich habe mir ein paar gemütliche Offline-Tage gegönnt, zu viel gegessen und ausgiebig gefaulenzt. Es war toll! ;-) Ab und zu habe ich auch mal den Weg in meine eigene Küche gefunden und ein wenig gekocht. Allerdings muss ich zugeben, dass ich wenig motiviert war... Deshalb sind aus den geplanten selbst gemachten Maultaschen nur einfache Nudeln in Spinat-Pilz-Sauce geworden. Aber im Grunde es ist das gleiche - ob der Teig nun dabei oder drum ist, ist doch egal. ;-) Geschmeckt hat's auf jeden Fall!

Zutaten für 2 Personen:
150g Spinat
200g Champignons
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 ml Schlagsahne
1 TL Mehl
Muskat
Pfeffer
Salz
etwas Öl
200g Pasta

Zubereitung:
Spinat waschen, ggf. dicke Stiele entfernen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Pasta nach Packungsanweisung zubereiten.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Pilze zugeben und anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit Mehl bestäuben. Kurz anschwitzen. Sahne zugießen und einmal aufkochen. Weitere 5 Minuten köcheln lassen, dabei den Spinat unterrühren und zusammenfallen lassen. Sauce mit Muskat abschmecken. Mit den Nudeln anrichten.

Quelle: lecker App

1 Kommentar:

  1. Liebe Charlotte,

    ich wünsche Dir auch alles Gute fürs neue Jahr und hoffe, dass es viele schöne Erlebnisse und spannende kulinarische Eindrücke für Dich bereithalten wird! Schön, dass Du die entspannten Faulenz-Tage so genießen konntest - bei mir ging das dieses Jahr auch sehr gut :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen